Küche kaufen

Eine Küche kaufen leicht gemacht! Mit einer Anfrage mehrere Angebote für eine Küche erhalten! Nutzen Sie unseren Preisvergleich um eine Küche günstig zu kaufen. Jetzt Kosten vergleichen

Wir helfen Ihnen in diesem Artikel dabei die perfekte Küche für Sie zu finden und bequem online die Preise zu vergleichen. Für viele Familien ist die Küche der wichtigste Raum im Haus. Es ist ein Raum, der viele Funktionen erfüllen muss. Wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen, Ihre neue Küche gründlich zu planen und Angebote zu vergleichen, könnte das ein teurer Fehler sein. 

Küche kaufen! Den besten Preis erhalten durch Online-Angebote  

Um eine neue Küche zu kaufen sollten Sie im ersten Schritt nach Online Angeboten Ausschau halten. Wir bieten Ihnen einen Preisvergleich, der mit nur einer Anfrage Experten für Ihre neue Traumküche in Ihrer Nähe findet und Ihnen somit Zeit und Geld spart.  

Kosten einer neuen Küche im Überblick 

Wenn Sie darüber nachdenken, sich eine neue Küchenzeile einbauen zu lassen, schrecken Sie wahrscheinlich schon vor den möglichen Kosten zurück. Die Preise für Einbauküchen können schwindelerregend hoch sein. 

Günstigste Modelle mit Grundausstattung können ab 400 EUR kosten. Preise für eine Einbauküche beginnen ab 1.000 EUR. Individuell gestaltete Küchenzeilen kosten ab 5.000 EUR. Für Premium-Modelle kalkulieren Sie rund 40.000 EUR. Der Durchschnittspreis für den Einbau liegt bei 200 EUR pro laufendem Meter Küchenblock 

Welche Faktoren beeinflussen den Preis der neuen Küche? 

Eine Küche kaufen ist nicht immer gleich einfach eine Küche kaufen. Die Kosten für Küchen hängen stark von der Art der Traumküche, der Größe und Form in Verbindung mit der von Ihnen gewünschten Einrichtung, der elektrischen Ausstattung und den Materialien ab. 

Sie können preisgünstige, aber qualitativ gute Küchen mit Ausstattung wie den notwendigen Elektrogeräten für 2.500 EUR kaufen oder eine Spitzenküche für 50.000 EUR. 

Hier sind die wichtigsten Faktoren, die den Preis einer Küche beeinflussen: 

  • Größe und Modell 
  • Material 
  • Hersteller 
  • Zubehör und Ausstattung 
  • Lieferung und Montage 

Größe und Modell Ihrer neuen Traumküche 

Der Einzeiler 

Dieses einfache Layout, das normalerweise in kleineren Küchen zu finden ist, ist platzsparend, ohne auf Funktionalität zu verzichten. Bestehend aus Schränken, die an einer einzigen Wand angebracht sind, kann diese Art Küchenblock Ober- und Unterschränke oder Regale über Unterschränken haben, wodurch eine klare Ästhetik entsteht. 

Vorteile 
  • Großartig, um Platz zu sparen, besonders in kleinen Wohnungen oder Lofts 
  • Bietet einen sauberen, minimalen Look, bei dem alles in einer Reihe steht 
  • Man kann leicht einen Tisch hinzufügen oder eine Insel installieren, um zusätzlichen Platz und Arbeitsfläche zu schaffen 
Nachteile 
  • Je nach Größe des Raums bietet eine einzige Wand möglicherweise nicht genug Platz für mehrere Personen, um Essen vorzubereiten, Geschirr zu spülen oder sich zu unterhalten 
  • Nicht so beliebt und kann den Wert eines Hauses ohne die zusätzliche Insel für mehr Arbeitsfläche minder
Der Zweizeiler  

Der zweizeilige Küchenblock ist sehr sparsam im Umgang mit Schränken und besteht aus zwei gegenüberliegenden Schrankreihen, zwischen denen ein innerer Gang oder eine Galeere entsteht. Durch den Verzicht auf Eckschränke wird bei dieser Art der Raumaufteilung jeder Millimeter ohne Verschwendung genutzt. Das unkomplizierte Design bedeutet auch, dass weniger spezielle Geräte erforderlich sind, was diese Variante auch kosteneffizient macht. 

Vorteile 
  • Gute Raumausnutzung mit einfachem Zugang zu vielen Arbeitsflächen und viel Platz um Zubehör und Ausstattung unterzukriegen 
  • Sie müssen sich nicht mit kniffligen (und teuren) Eckschränken herumschlagen 
Nachteile 
  • Es kann eng werden, wenn der Gang nur eine geringe Breite hat, also nicht ideal für mehrere Köche oder geselliges Beisammensein 
Der L-förmige Küchenblock 

Der L-förmige Küchenblock ist eine praktische Option für kleine und große Küchen und verfügt über Schränke entlang zweier, senkrecht zueinander stehender, Wände. Obwohl die Ecke einige clevere Schranklösungen erfordert, um sie praktisch zu machen, bietet das offene Design der L-förmigen Küchen große Flexibilität bei der Ausstattung und Platzierung von Geräten und Arbeitsbereichen. Die L-Beine können zwar so lang sein, wie es der Platz zulässt, doch sollten sie aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit nicht länger als 4,5 m sein. 

Vorteile 
  • Ideal zum Kochen und zur Unterhaltung mit viel Platz für Gäste und Köche 
  • Die Geräte können über die 2 Wände und die Insel verteilt werden, wodurch mehrere Arbeitsbereiche entstehen 
  • Ein längeres „L“ kann eine Insel ganz überflüssig machen und die stark frequentierten Bereiche offen halten. 
  • Dieser beliebte Grundriss kann zu einer Wertsteigerung des Hauses führen. 
Nachteile 
  • Die Verteilung der Ausstattung und der Elektrogeräte über den gesamten Küchenblock kann manchmal frustrierend sein, wenn nur ein Koch in der Küche ist 
  • Mehr Arbeitsplatz und Arbeitsbereiche zum Reinigen 
  • Ein beliebtes Layout, das zu höheren Umbaukosten führen kann 
Der U-förmige Küchenblock 

Der U-förmige Küchenblock ist ein großartiges Layout für größere Küchen und besteht aus Schränken an drei nebeneinander liegenden Wänden. Diese Art von Grundriss bietet viel Stauraum, kann aber sehr beengt wirken, wenn sich an allen drei Wänden Oberschränke befinden. Um dies zu vermeiden, sollten Sie nur an einer oder zwei Wänden Oberschränke aufstellen und an der anderen Wand offene Regale, Fliesen oder eine Dunstabzugshaube anbringen. Der U-förmige Küchenblock ermöglicht viel Platz für Arbeitsabläufe und ermöglicht die gleichzeitige Nutzung durch mehrere Personen. 

Vorteile 
  • Wenn eine Seite als Insel fungiert, gibt es viel Platz für den Koch, Vorbereitungsarbeiten und Geselligkeit. 
  • Trennung Küche und Essbereich: In kleineren Häusern kann eine vom Essbereich abgetrennte Küche vorteilhaft sein, um die Zubereitung von Speisen und das Aufräumen diskret zu gestalten. 
Nachteile 
  • In kleineren Häusern kann diese Aufteilung sehr beengt wirken. 
  • Eckschränke an den Enden können kostspielig in der Installation oder Reparatur sein 
Die Inselküche 

Die Kücheninsel ist eine sehr beliebte Wahl in offenen Häusern und bietet eine große Arbeitsfläche oder Ablagefläche in der Mitte der Küche. Die Insel kann mit einer Kochfläche, einer Vorbereitungsschüssel und einer Bar oder einem Weinkühlschrank ausgestattet sein. Sie kann aber auch einfach als Vorbereitungsfläche oder zum Genießen von Familienmahlzeiten genutzt werden. Auch wenn die Küche groß genug sein muss, um eine Insel einzubauen, ist ihre Platzierung eine gute Möglichkeit, einen natürlichen Verkehrsfluss in diesem Bereich zu schaffen. 

Vorteile
  • Als Erweiterung der Küche kann die Insel kreativ genutzt werden.
  • Sie können die Insel individuell anpassen, um den Stauraum zu erweitern, die Arbeitsfläche zu vergrößern oder sie als Essbereich zu nutzen, ganz nach Ihrem Bedarf. 
Nachteile
  • Eine zusätzliche Insel würde den Platz in der Küche einschränken, und was noch schlimmer ist, sie könnte das Arbeitsdreieck (Kühlschrank, Ofen, Spüle) stören und Unannehmlichkeiten verursachen, wenn die Insel an einer ungeeigneten Stelle platziert wird. 
Der G-förmige Küchenblock 

Die Halbinsel ist mit der Inselküche verwandt und umfasst einen Küchentresen, der aus einer Wand oder einem Schrank herausragt. Dies ist eine großartige Lösung, die die Vorteile einer Kücheninsel bietet, wenn der Platz nicht ausreicht, um eine unabhängige Insel zu installieren. Die Halbinsel kann für die Zubereitung von Speisen, zum Essen oder für andere Aufgaben genutzt werden, während der Koch mit der Zubereitung der Mahlzeit beschäftigt ist. 

Vorteile 
  • Im Gegensatz zu einer echten Insel kann sie mehr Geräte oder Sitzgelegenheiten in einem längeren Raum unterbringen. 
  • Ideal für Küchen, die zu schmal für eine Insel sind. 
  • Kann die Küche besser von anderen Räumen im Haus abgrenzen. 
Nachteile 
  • Auf der Innenseite der Halbinsel kann es zu Engpässen kommen, wenn die Schränke zu eng sind. 
  • Normalerweise gibt es nur einen Eingang in den und aus dem Raum, was zu weiteren Staus in der Küche führen kann. 
Küchenmodell Material Preis 
Einzeiler (ohne Elektrogeräte) Holz Ca. 900 EUR 
L-Form (mit Elektrogeräten) Holz Ca. 2.000 EUR 
Einzeilier (mit Elektrogeräten) Kunststoff  Ca.  2.700 EUR 
Inselküche (mit Elektrogeräten) Lack Ca. 5.000 EUR 
L-Form (mit Elektrogeräten) Lack Ca. 15.000 EUR 
Inselküche (mit Elektrogeräten) Edelholz Ca. 35.000 EUR 

Material 

Schöne Küchenschränke verändern nicht nur das Aussehen und die Atmosphäre Ihrer Küche, sondern steigern auch ihren Wert. Ob schwarz, weiß, grau, bunt oder eine natürliche Optik, die Wahl des richtigen Materials für Ihre Küchenschränke spielt eine entscheidende Rolle.  

Küche kaufen - unendliche Gestaltungsmöglichkeiten
Küche kaufen – Die Gestaltungsmöglichkeiten sind unendlich

Das wahrscheinlich beliebteste Material bei der Herstellung von Küchenzeilen war lange Zeit die Spanplatte. In den letzten Jahren wird aber neben Massivholz und Spanplatten vermehrt mit MDF- und HPL-Platten gearbeitet. Diese sind ebenso stabil wie belastbar. 

Eine Küche kaufen bedeutet auch, die Qual der Wahl zu haben. Als Obermaterial für den Küchenblock beispielsweise haben Sie die Auswahl zwischen unterschiedlichen Beschichtungen und Materialien.  

Echt- und Massivholz ist in verschiedenen Naturtönen, in schwarz, weiß oder anderen Farben zu finden. Massivholz lässt sich individuell gestalten und an den jeweiligen Geschmack anpassen.  Aber egal ob die Küchenfronten am Ende schwarz oder weiß oder aus Eiche oder Buche gefertigt sind, die Holzschränke müssen ausreichend vor Feuchtigkeit geschützt und ordnungsgemäß imprägniert werden. Das und die relativ hohen Kosten können viele Hausbesitzer davon abhalten, in Küchenschränke aus Holz zu investieren. 

Manche Menschen ziehen Edelstahl-Küchen wegen ihrer Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit den traditionellen Küchen vor. Andere entscheiden sich für Edelstahl, weil sie eine Küche wollen, die leicht zu reinigen ist. Es gibt Menschen, die ihrem starken und einzigartigem Design, nicht widerstehen können. Es gibt aber auch Menschen, die gerne Gäste im Garten empfangen (und für sie kochen) und deshalb eine Küchenzeile unter ihr Carport im Garten integrieren wollen. Edelstahlküchen sind Küchen, die für den Außenbereich konzipiert sind, die strapazierfähig sind und allen Witterungen standalten. Viele bevorzugen sie, weil sie eine grüne Seele haben und wissen, dass Edelstahl eines der nachhaltigsten Materialien der Welt und zu 100 % recycelbar ist.  

Aber auch Acryl, Glas und Kunststoff sind immer häufiger in den Küchenzeilen der deutschen Haushalte zu finden.  

Werfen wir nun einen Blick auf die Arbeitsplatten. Auch für Arbeitsplatte gibt es die unterschiedlichsten Materialvarianten. 

Ein Beispiel ist Granit. Granit steht für Eleganz in einer Küche. Selbst bescheidene Küchen wirken durch das anthrazit wie Luxusräume, wenn sie durch die Schönheit von Granitarbeitsplatten veredelt werden.  In der Vergangenheit war Granit allerdings ein teures Material, jedoch sind die Kosten etwas gesunken, da das Angebot gestiegen und der anthrazit farbene Kunststein immer häufiger zu finden ist.   

Daneben gibt es noch die Keramik-Option. Keramische Fliesen sind langlebig und leicht zu reinigen. Zudem bieten Keramikfliesen mehr Gestaltungsmöglichkeiten als fast jedes andere Material für Arbeitsplatten.  

Sie können für Ihre Arbeitsplatte auch Laminat oder Edelstahl verwenden. Laminat bietet eine glatte, leicht zu reinigende Oberfläche in den verschiedensten Varianten. Edelstahl durch das elegante Grau, einen wirklich modernen und industriellen Look. Es ist zudem hitzebeständig und langlebig.  

Oder sie wählen die klassische Holz-Variante aus. Arbeitsplatten aus Holz bieten ein schönes, warmes Aussehen und sind in einer breiten Palette von Farben und Ausführungen, von schwarz über grau bis weiß, zu finden. Kiefer und Fichte sind dabei die günstigeren Varianten, Eiche und Buche die gängisten und Mahagoni oder Kirschbaum die Premium-Varianten. Wir empfehlen eine Arbeitsplatte aus Eiche. Eiche ist sehr hart und sehr langlebig. Im Vergleich zur Buche ist Eiche außerdem ein sehr feuchtigkeitsresistentes Material, ähnlich wie Teak-Holz. Allerdings schlägt die Eiche das Teak-Holz um Punkto Preis.  

Wir haben Ihnen im Folgenden eine Übersicht erstellt, mit welchen Kosten Sie für Ihre neue Arbeitsplatte rechnen müssen.   

Material Kosten pro laufenden Meter Arbeitsplatte 
Laminat Ab 8 EUR  
Massivholz Ab 18 EUR 
Naturstein (Granit, Marmor, Schiefer) Ab 120 EUR 
Keramik Ab 900 EUR 

Zubehör 

Wenn es darum geht, das Budget für eine neue Küche zu kalkulieren, denken viele Menschen nicht daran, wie sich die Kosten für Ausstattung und Zubehör wie Elektrogräte auf die Gesamtsumme auswirken könnten. Die Liste der zu berücksichtigenden Dinge ist bereits endlos! Dabei hat genau dieses Zubehör einen erheblichen Einfluss auf den Preis von Küchenzeilen.

Dennoch klar ist, dass es auch bei der Wahl der Elektrogeräte große Preisunterschiede gut. Sie haben die Qual der Wahl zwischen Elektrogeräten aus der Einsteigerklasse bis zu Einbaugeräten aus der Premium-Klasse. Neben den Klassikern und den „Must haves“ wie Kühlschrank, Herd, Backofen, Dunstabzugshaube und Geschirrspüler gibt es eine Vielzahl innovativer Abwandlungen, technischer Spielereien und Zubehör, die das Arbeiten in der Küche bequemer machen sollen. Sie sollten sich vorher genau überlegen, welche Elektrogeräte mit welchem Zubehör Sie benötigen. Ein „Smart“-Kühlschrank mit eingebautem Eiswürfelspender schlägt beim Preis deutlich höher ein als ein Standard-Kühl-Gefrier-Gerät. 

Dennoch möchten wir Ihnen einen groben Überblick über die zusätzlichen Kosten von Elektrogeräten geben. Für eine Basisausstattung sollten Sie mit ca. 2500 EUR plus rechnen. Die Preise steigen bis hin zu 25.000 EUR für die Premium-Klasse.  

Lieferung und Montage 

Eine Küche kaufen ist aber nur die halbe Miete, denn der Einbau und die Installation machen den aufwendigsten Teil des Projektes aus. In den meisten Fällen bieten die Unternehmen Paketpreise an, die Lieferung und Montage beinhalten. Sie können aber auch einen externen Dienstleister für die Montage Ihrer neuen Küchenzeile und der Installation des Zubehörs und der Ausstattung beauftragen. Das ist jedoch meist teurer im Vergleich. Grundsätzlich macht die Lieferung 100 EUR bis 500 EUR aus und die Montage (abhängig von der Größe der Küchenzeilen) zwischen 300 EUR und 2000 EUR.  

Nach oben scrollen